Mitutoyo Kontaktmikrometer
Mitutoyo Kontaktmikrometer

Das Kontaktmikrometer ist ein Instrument, das die Abmessungen eines bestimmten misst, indem es mit einer mikrometrischen Schraube festgezogen wird.

Im Allgemeinen bezieht sich der Begriff "Kontaktmikrometer" auf externe Mikrometer, es gibt jedoch auch andere Arten von Mikrometern, beispielsweise interne Mikrometer, Tiefenmikrometer oder 3-Punkt-Mikrometer, abhängig von den verschiedenen Messanwendungen.

Der messbare Bereich unterscheidet sich in Schritten von 25 mm - z. von 0 bis 25 mm und von 25 bis 50 mm - abhängig von der Größe des zu messenden Teils. Daher ist es im Allgemeinen erforderlich, ein Mikrometer zu verwenden, das dem Ziel entspricht.

Verwenden Sie zum Kalibrieren eines Mikrometers einen Messblock. Um genaue Messungen durchführen zu können, muss die Ambossoberfläche immer flach sein. Nach mehreren Messungen ist die Oberfläche aufgrund von Verschleiß oder Schmutzansammlung möglicherweise nicht mehr flach. Verwenden Sie daher regelmäßig ein Teil, das als interferometrisches Glas für die Ebenheit bekannt ist, um zu überprüfen, ob die Oberfläche gemäß den angezeigten Newtonschen Ringen flach ist.

Achten Sie beim Messen eines Metalltargets und beim Kalibrieren mit einem Messblock auf die Wärmeausdehnung. Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, Metall mit bloßen Händen zu halten, oder verwenden Sie Handschuhe, die keine Wärme übertragen und für Präzisionsarbeiten ausgelegt sind.

Das Kalibrierungsintervall der Mikrometer liegt in der Regel zwischen 3 Monaten und 1 Jahr.