Tag-Archiv: Dickenmessung

Messung der Dicke und Breite von Metallstreifen in der Produktionslinie

Messung der Dicke und Breite von Streifen direkt auf der Produktionslinie.

Maß Dicke und Breite um die korrekte Ausführung der Arbeiten oder als Vorbereitung für Schweiß- und Montagevorgänge zu überprüfen.

Vergleich mit den Toleranzen in den Spezifikationen zur Echtzeitbestimmung von Toleranz- oder Nichteinhaltungslöchern.

Anwendungen zum Beizen, Schneiden, Scheren und Profilieren von Linien.

Durch den Einsatz von LASER-Lichttechnologien, magnetischen und optischen Technologien können hohe Werte erzielt werden
Genauigkeit und Geschwindigkeit ohne direkten Kontakt des Messgeräts mit dem Material. Messmöglichkeit
bei Systemen mit hohen Gleitgeschwindigkeiten oder in Bereichen, die für den Bediener nicht zugänglich sind.

Unabhängige Messmodule für Systemintegratoren und OEMs verfügbar. Messvisualisierung auf lokaler oder entfernter Anzeige, Übertragung
Remote-Daten auf serieller Leitung oder Ethernet, Erzeugung von Alarmen außerhalb der Toleranz. Möglichkeit
Schnittstelle zu Managementsystemen. Sondermodelle mit starkem Licht von
Durchgang von Blech für Systeme, bei denen die Bewegung sehr groß ist

Copyright by RODER SRL - Alle Rechte vorbehalten - Anwendungshinweis AN0002

Füllstandsüberwachung mit LASER-Entfernungsmessern und Visualisierung auf riesigen Displays

Füllstandsmessung in Tanks und Silos mit kontinuierlicher Überwachung des Füllstandstrends

Erzeugung eines Alarms mit niedrigem Füllstand oder Überlauf

Automatische Berechnung von Volumen oder Gewicht mit kontinuierlicher Überwachung an mehreren Tanks

RODER präsentiert die neue Serie von REDAM LDM-Riesenanzeigen zur Erstellung von Anzeige- und Überwachungssystemen für den Anschluss an LASER-Entfernungsmesser der LDM-Serie.

Die REDAM LDM-Serie wurde speziell für die Verbindung mit Distanzmessern der LASER LDM-Serie entwickelt, die die Echtzeitanzeige der vom LASER-Distanzmesser durchgeführten Messungen ermöglichen.

Die Visualisierung erfolgt auf einem riesigen Display oder wird über WLAN oder Ethernet-Netzwerke an entfernte Terminals übertragen.

Die Visualisierung erfolgt auf einem riesigen Display, das auch aus großer Entfernung sichtbar ist.

Alle angezeigten Messwerte können mit Toleranzschwellen verglichen werden, um bei Überschreiten bestimmter Schwellenwerte oder visuellen Signalen, die den Bediener zu Einstellvorgängen führen können, Alarme zu generieren, wenn die Toleranz überschritten wird (roter Wert steht für einen Wert außerhalb der Toleranz) Gelb steht für ein Warnsignal, Grün für einen akzeptablen Messwert.

Weiterlesen

Überwachung von Entfernungen, Positionen, Längen und Tiefen mit LASER-Entfernungsmessern und Visualisierung auf riesigen Displays für die Metallurgie- und Stahlindustrie

Laser-Entfernungsmesser für industrielle Anwendungen im Metallurgie- und Stahlbereich

Messanwendungen von Entfernung, Positionen, Längen und Tiefen mit industriellen Laser-Entfernungsmessern für den Stahl- und Metallurgiesektor

Generation von Alarme außerhalb der Toleranz mit visueller Signalisierung (Lichtmast) oder mit elektrischem Kontakt für Sirenen und Alarme. Direkte Verbindung zu SPS-, SCADA-Systemen oder Remote-Datenerfassungssystemen.

Messvisualisierung auf riesigen Displays mit Verwaltung der Fernübertragung erfasster Daten oder mit integriertem Datenlogger zur Rückverfolgbarkeit von Prozessen.

Messen Sie Objekte bis zu 30 Meter auf einer natürlichen Oberfläche und bis zu 100 Meter auf einer reflektierenden Oberfläche.

RODER präsentiert die neue Serie von REDAM LDM-Riesendisplays zur Erstellung von Anzeige- und Überwachungssystemen für den Anschluss an LASER-Entfernungsmesser der LDM-Serie.

Die REDAM LDM-Serie wurde speziell für die Verbindung mit Distanzmessern der LASER LDM-Serie entwickelt, die die Echtzeitanzeige der vom LASER-Distanzmesser durchgeführten Messungen ermöglichen.

Die Visualisierung erfolgt auf einem riesigen Display, das auch aus großer Entfernung sichtbar ist oder über Wi-Fi-Netzwerke oder Ethernet-Netzwerke an entfernte Terminals übertragen wird.

Alle angezeigten Messungen können mit Toleranzschwellenwerten verglichen werden, um Alarme bei Nichtüberschreitung der Toleranz zu erzeugen, wenn bestimmte Schwellenwerte überschritten werden, oder visuelle Signale, die den Bediener zu Anpassungsvorgängen führen können (roter Wert steht für eine Toleranzüberschreitung) Wert, gelb steht für ein Warnsignal, grün für die Messung ist akzeptabel).

Typische Anwendungen

  • Überprüfen des Durchmessers von Spulen und Spulen
  • Größenmessung von Knüppeln, Blüten und Platten
  • Positionskontrolle von Laufkranen mit Antikollisions- oder Parallelitätskontrollfunktion
  • Schleifensteuerung für Abwickler und Wickler
  • Positionsmessung von Wagen
  • Messung der Schneidposition an mobilen Wagen
Weiterlesen

Entfernungs- und Positionsmessungen mit industriellen Laserentfernungsmessern

LASER-Entfernungsmesser für industrielle Anwendungen

Berührungslose Abstandsmessung in absoluter Sicherheit

Sichtbarer LASER mit Sicherheitsklasse 2, auch geeignet für Messungen in Anwesenheit eines Bedieners

Analoger Datenausgang, RS232, RS422, Profinet, Profibus, Ethernet.

Die LASER LDM-Familie von Distanzmessgeräten besteht aus einer Reihe von optoelektronischen Distanzmessgeräten für industrielle Anwendungen mit analoger Schnittstelle (von 4 mA bis 20 mA) oder digital (Ethernet, Profinet, Profibus, RS232, RS422).

Die LASER - Entfernungsmesser der LDM - Serie werden für die präzise Abstandsmessung von wenigen Metern auf drei Kilometer. Die Abstandsmessung repräsentiert akonsolidierte Anwendung für die Lasertechnik.

Diese optischen Sensoren verwenden LASER-Licht (puls oder moduliert), um berührungslos Entfernungen, Höhen, Längen, Niveaus und Positionen zu messen. Dazu arbeiten alle Komponenten in einem perfekt aufeinander abgestimmten Gesamtsystem zusammen.

Dieses System besteht aus einem Laseremitter, optischen Sendern und Empfängern, lichtempfindlichen Dioden sowie hochentwickelter Elektronik und Algorithmen zur Zeitmessung oder Phasenmessung. Für unsere Messgeräte verwenden wir verschiedene optoelektronische Prinzipien wie Flugzeit, Phasenvergleich und Rückmischungs-LASER-Impuls. Diese Methoden erlauben Singles millimetergenaue messungenund Messbereiche bis zu mehreren hundert Metern. Der Einsatz unserer LASER-Entfernungsmesser ist möglich Messen Sie auf natürlichen Oberflächen oder auf speziellen Reflektoren, um schnelle und präzise Ergebnisse zu erzielen.

Die LASER-Entfernungsmesser arbeiten mit sichtbarer oder unsichtbarer optischer Strahlung und sind gemäß den in Klasse 1 oder 2 geltenden Vorschriften (sichere Betriebsklassen auch ohne Schutzbrille) klassifiziert.

Die kompakte Bauweise ermöglicht eine einfache Installation des LASER-Entfernungsmessers auch bei beengten Platzverhältnissen oder in industriellen Anwendungen. Alle Geräte bieten Standardschnittstellen, analoge oder digitale Datenausgänge und parametrierbare Schaltausgänge. Die Familie der LASER LDM-Distanzmesser wird insbesondere für Anwendungen im industriellen Bereich mit analogen (4 - 20 mA) oder digitalen (Ethernet, Profinet, Profibus, RS232, RS422, SSI).

Weiterlesen

Maßprüfungen mit Mehrquoten-Steuergeräten und LVDT-Wegaufnehmern

Mehrdimensionale Maßsteuereinheit

Multifunktionsregler für dimensionale und geometrische Prüfstände

Messung von geometrischen und dimensionalen Abmessungen mit LVDT-Wandlern

Datenerfassung zur Produktionsanalyse und Integration in Industrie 4.0-Produktionsprozesse

Die dimensionalen und geometrischen Steuerungssysteme der MODULCHECK-Serie ermöglichen die Messung und Bestimmung der Konformität von mechanischen Teilen und einzelnen Objekten mithilfe objektiver Messverfahren, die auch von nicht fachkundigem Personal problemlos verwaltet werden können. Die innovative Architektur, auf der das MODULCHECK-System basiert, ermöglicht die Erstellung von dimensionalen und geometrischen Prüfständen (statisch oder dynamisch) mit leicht verfügbaren Geräten und Sensoren Einfach beim Einrichten oder direkt in der Produktion auch vom Endkunden zu bearbeiten.

MODULCHECK-Systeme eignen sich für Messungen direkt an der Produktionslinie und werden auch von nicht qualifiziertem Personal verwaltet. Die Visualisierungsoberfläche wurde bewusst einfach und leicht zugänglich gemacht, ohne auf die leistungsstarken mathematischen Funktionen für die Analyse von dimensionalen und geometrischen Merkmalen zu verzichten. 

Alle Produktionsdaten werden in einer lokalen Datenbank gespeichert, mit der Möglichkeit, vorhandene Datenbanken (SQL, XML oder CSV) zu übertragen oder mit diesen zu synchronisieren, um eine vollständige und zuverlässige Datenanalyse in Echtzeit zu ermöglichen.

Weiterlesen

Berührungslose Dickenmessung an der Produktionslinie mit LASER-Dickenmessgeräten

RODER kontinuierliche Dickenmessung

LASER-Dickenmessgeräte zur berührungslosen Kontrolle von Dicke und Breite flacher Materialien. Geeignet für die Dickenmessung von Blechen, Bändern, Brettern, Profilen und Teppichen. Die kompakte Bauweise ermöglicht das Einfügen in bestehende Fertigungslinien oder die einfache Integration in neue Fertigungslinien. Die berührungslose Messung ermöglicht die Messung von sich bewegenden Objekten, selbst bei hoher Geschwindigkeit, oder leicht verformbaren Materialien, die mit Kontaktmesstechniken schwierig zu messen wären.

Dickenmessung mit Kontaktdickenmessgeräten in der Produktion und im messtechnischen Labor

RODER misst die Dicke von Leder und Artefakten

Kontaktdickenmessgeräte mit hoher Einstecktiefe zum Messen der Dicke von Textilien, Bändern, Folien oder anderen Folienprodukten. Das Vorhandensein eines großen Bogens ermöglicht die Messung an Orten, die mit herkömmlichen Messgeräten nur schwer zugänglich sind.

Das Vorhandensein eines durch ein Gewicht bestimmten Drucksystems bei einigen Modellen ermöglicht es, die Druckkraft auf die Probe genau zu bestimmen und das Verhältnis von Gewicht zu Messfläche konstant zu halten.

Pocket Dial-Dickenmessgeräte messen die Dicke einer Vielzahl von Materialien wie Leder, Pappe, Papier, Filz, Gummi, Glas, Blech, Metall, Folie, Sperrholz und Kunststoff. Die Form der Kontaktpunkte muss an das zu messende Material angepasst werden. Wenn andere Kontaktstellen als die Standardkontaktstellen benötigt werden, muss dies in der Bestellung angegeben werden. (Beispiel: J 45 mit sphärischen Kontaktpunkten).

Standard 6,35 mm flache Kontaktpunkte, sofern in der Bestellung nicht anders angegeben. Die anderen drei unten aufgeführten Ambosse sind auf Anfrage erhältlich. Die Art des Kontaktpunktes hat keinen Einfluss auf den Preis des Zifferblattdickenmessers. Gegen Aufpreis sind Dickenmessgeräte K 15, K 15, K 15/2, J 15, J 15 und J 45 mit unten geschliffenen Kontaktpunkten von 10 oder 14 mm Ø erhältlich. In diesem Fall wird das Gerät flach auf den Tisch gestellt und eignet sich daher am besten für Chargenmessungen an kleinen Bauteilen.

  • Hohe Anzahl von Modellen
  • Hohe Präzision
  • Möglichkeit der Auswahl der Kontaktstelle
  • Bewegung mit Stellrad
Es kann zwischen verschiedenen Kontaktarten gewählt werden: Standard 6.35 mm Platte, Spezial 10 mm Platte, konvexer oder kugelförmiger Kontaktpunkt